encaustic gallery
61381 Oberursel •
tel. 0172 680 88 42

 


Friedrichsdorf ist eine junge Stadt. Sie blickt auf eine – für europäische Verhält-nisse – kurze Geschichte zurück. 1687 wurde die Stadt von französischen Glaubensflüchtlingen, den Hugenotten, gegründet. Sie kamen auf Einladung des Landgrafen Friedrich II. von Hessen-Homburg, der den Hugenotten mit zahlreichen Privilegien ihren Start fernab der Heimat erleichterte. Der wirtschaftliche Aufschwung, den die Friedrichsdorfer vor allem dem Textilgewerbe verdankten, wurde 1771 mit der Verleihung der Stadtrechte belohnt.

Philipp Reis , der berühm-teste Bürger Friedrichsdorfs, hat hier 1860 das erste brauchbare Telefon erfunden.
In seinem ehemaligen Wohnhaus ist heute das Stadtmuseum mit Philipp-Reis-Sammlung unterge-bracht.